Ausgehend von einer Ideenskizze erarbeiten wir technische Antworten für individuelle Ansprüche und besondere Situationen und setzen Geplantes fachgerecht und hochwertig um. In unserer Arbeit verbinden wir ingenieurmäßiges Denken und handwerkliches Können um kosteneffiziente Lösungen zu entwickeln und ästhetische, funktionale und langlebige Ergebnisse zu realisieren.

Auf den Bedarf abgestimmt können wir alle Projektphasen unterstützen oder übernehmen:
von der Beratung und Planung bis zum Bau von Unikaten, Prototypen und Kleinserien.

Wir verstehen ein Projekt als einen gemeinsamen Prozess. Eine enge und gute Zusammenarbeit mit allen Projektbeteiligten ist uns ebenso wichtig wie flüssige Abläufe und eine umfassende Dokumentation.



R316 - Uwe Gimpel, Karl Woitke und Imke Grzemba.
Wir haben gemeinsam Holztechnik an der FH Eberswalde studiert, dort unsere Zusammenarbeit zu schätzen gelernt und im Frühjahr 2013 ein Ingenieurbüro gegründet. Vor Beginn des Studiums haben wir unterschiedliche handwerkliche Ausbildungen abgeschlossen: Bau- und Möbeltischlerei, Maschinenbau. Vielseitige Auslandserfahrungen (Mexiko, Madagaskar, Frankreich, Qatar u.a.) haben ebenso unsere Erfahrungen geprägt wie die Zusammenarbeit mit verschiedene Projekten und Institutionen (TU Berlin, offene Häuser e.V., Mietshäusersyndikat)